Unser Angebot zum Thema Zwischennutzungen

Immer wieder kommt es vor, dass Räume temporär frei werden. Wir, das Kompetenzteam, halten Augen und Ohren offen, um solche Räume aufzuspüren und sie für Kreativschaffende nutzbar zu machen. Mit einer Zwischennutzung können Sie Ihr Geschäftsmodell ausprobieren, Kundenkontakte ausbauen, Ihre eigene Marke bekannter machen, Ihr Projekt einem größeren Publikum vorstellen und Ihre Produkte verkaufen. Eine Zwischennutzung muss dabei kein klassischer Pop-up-Store sein, sondern kann vielfältige Ziele verfolgen - Zwischennutzungen sind Experimentierräume!

Haben Sie Fragen zum Thema Zwischennutzungen oder bereits ein Projekt, das Sie in einer unserer Zwischennutzungen realisieren wollen? 

Möchten Sie Räume zur Zwischennutzung anbieten? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
Wir beraten und unterstützen Sie. Mehr dazu auch auf unserer Projektseite Munich Creative Heartbeat.

Kontakt

MUNICH CREATIVE HEART BEAT                           - unser neues Projekt für Zwischennutzungen 

Unter dem Label
Munich Creative Heart Beat fördern wir Projekte, die sowohl die Stadtteilzentren wie auch die Innenstadt beleben und die kreative Energie Münchens auf vielfältige Weise sichtbar machen.  

Unser Angebot wendet sich an zwei Parteien:
An Künstler*innen und Kreative sowie an die Immobilien-wirtschaft. Wir agieren dabei als Anlaufstelle für beide Seiten sowie als Matchmaker.

Mehr Informationen finden Sie auf dieser Webseite:

munichcreativeheartbeat.de

#kreativmuenchen Läden

Mehr Platz für Münchens Kreativschaffende und ihre Experimentierräume!

Das Kompetenzteam hat im September einen neuen Laden zur Zwischennutzung in der Burgstraße 4 dazu bekommen! Aktuell sind somit sechs #kreativmuenchen Läden, vier Schaufenster und ein Pavillon in zentralen, städtischen Immobilien an spannende Nutzungskonzepte vergeben. Sie machen das Stadtzentrum zu einem lebendigen, vielseitigen Ort und bieten Raum für Neues. Hier stellen wir sie vor:

Burgstraße 4 - Standard Project

Standard Project in der Burgstraße 4

Standard Project 

Standard Project ist eine neue Marke, die universelle Artikel für Leben, Arbeit und Reisen entwickelt. Ziel ist ein hoch-
wertiges, aber zurückhaltendes Erscheinungsbild.

Seit 1. November 2022 bespielt das Münchner Label den #kreativmuenchen Laden mit einer Photoausstellung und dem Verkauf seiner Produkte. An den beiden letzten Samstagen des November sind Veranstaltungen geplant.

 

Mehr

Rathaus -TOM REBL Creative Lab & Concept Store

TOM REBL kommt mit seinem gleichnamigen Label von Mailand zurück nach München. Der Mode-Designer nutzt den #kreativmuenchen Laden, um zukünftig Ausstellungen, Kollaborationen mit regionalen und internationalen Designern, Themenabende, Paneltalks und Projekte mit next-generation Designern zu veranstalten. Tom möchte damit einen Ort für interdisziplinärer Austausch rund um das Thema Design schaffen.



Mehr

Rindermarkt - The Happy Club

The Happy Club

Das von der Designerin Michaela Huml gegründete Kreativstudio "The Happy Club" lädt zu Druckworkshops und Ausstellungen rund um das Thema "Risographie" ein. Darüber hinaus werden im #kreativmuenchen Laden am Rindermarkt 10 einzigartige Print-Produkte von Risographie-Künster*innen aus München und der ganzen Welt verkauft.

Mehr

Stadtmuseum - Munich Graffiti Library 

Münchens erste Graffiti Bibliothek möchte mit der Zwischennutzung im Rosental 16 die Sammlung einem größeren Publikum zugänglich machen und damit einer Kunstform Raum geben, deren Anfänge ein halbes Jahrhundert zurückliegen. Geplant sind u.a. Screenings, Lesungen, und Ausstellungen. Es gibt eine Auswahl an Magazinen, Büchern und Raritäten zu kaufen.


Mehr

Stadtmuseum: Riviera Records 

Der Schallplattenladen Riviera Records im Rosental 14 öffnet seit Juli 2021 seine Türen im Münchner Stadtmuseum bis zu dessen Sanierung: von elektronischer Tanzmusik über Downtempo bis hin zu Ambient und experimenteller Elektronik. Außerdem: Ausstellungen und Kollaborationen mit lokalen Kreativschaffenden. (Foto: Kaj Lehner)

Mehr

Münchner Rathaus - Schneewittchen 

SCHNEEWITTCHEN oder DER TOD UND DIE SCHÖNHEIT

Den Tod dem Leben näher bringen, das möchten Lydia Gastroph (w e i s s   über den tod hinaus) und Barbara Weigand (I O S O Y) mit ihrem Laden-Projekt . Seit August 2021 bietet der Ort neben Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Bestattung sowie festlicher Mode, auch eine künstlerische Plattform rund um das "Letzte Fest".

Pavillon Wiener Platz - Kiss for Jim

Kiss for Jim

Der Pop up Pavillon von Jeannette Armborst auf dem Wiener Platz bietet bis Ende 2022 ein kreatives Bildungsangebot für Familien und einen Shop mit selbst-designten Kleidungsstücken und Accessoires in Groß-Klein-Kombinationen. Das Standl dient als Atelier, Werkstatt und Pop up Shop.

Mehr

#kreativmuenchen Schaufenster Donislpassage

Schaufenster 1 bis 08. Januar 2023

Coriander Pinxit Martin Arz Pep-Ups

Martin Arz stellt aus: Coriander Pinxit
Prep-Ups

Alten Gemälden, gefunden auf Flohmärkten, bei Wohnungsauflösungen und in Trödelläden, gibt Coriander Pinxit ein neues Leben.
Seine Kunst ist eine Art des Repaintings, er nennt seine Werke »Pep-Ups«.

Mehr

Schaufenster 2 bis 08. Januar 2023

Zwischennutzung Donisl Schaufenster KAT EVE

KAT EVE - Individuelle 3-D Designs

Unter dem Schmucklabel KAT EVE entwirft Katharina Kulawinski personalisierbare Echtgoldschmuckstücke aus recyceltem Edelmetall - von Fingerabdrücken, Handschrift-Gravuren bis zu individuellen Designs für den Alltag, Verlobung oder Hochzeit. Neben klassischen Goldschmiedetechniken bedient sie sich dabei des 3-D Drucks. 

Mehr

Schaufenster 3 bis 08. Januar 2023 

Les Loops Nachhaltige Taschen Donislpassage

Les Loops -
Second Loop Second Life 

Für ihre nachhaltigen Taschen verbinden Les Loops schönes Design mit dem schonenden Umgang mit Ressourcen. Mit der Verwendung von recycelten Stoffen verlängern sie so den Kreislauf der Nutzung.

Mehr

Schaufenster 4 bis 08. Januar 2023 

Munich Couture -
Flying Pearlbags

Clara-Emilia Arthuber ist eine junge Modedesignerin.
Frei nach dem Motto „Cocktail and Glamour handmade in Munich“ fertigt sie für ihr Label
Munich Couture hochwertige Pearl Bags, glitzernde Haarreifen und Cocktail Wear. 

Mehr

Film ab!

Im September 2019 feierte das Kompetenzteam Geburtstag - seit fünf Jahren unterstützt es die Kreativen der Stadt. In drei kurzen Filmen wird ein Blick auf die Bereiche "Vernetzung", "Beratung und Qualifizierung" und "Raum" geworfen, denen sich das Team widmet.

Vergangene Zwischennutzungen

Eine Übersicht über unsere vergangenen Zwischennutzungen und Pop-up-Stores aus den letzten Jahren:

 Vergangene Zwischennutzungen